IKARUS mobile.management – Server
Version 6.08.xx

Release notes

Freigabedatum 26. April, 2022

Wichtiger Hinweis

Apple hat die Frist für die Verlängerung der Apple Push-Zertifikate des Kunden auf maximal 30 Tage festgesetzt. Wenn diese Frist abgelaufen ist, kann das Zertifikat nicht mehr verlängert / erneuert werden. Dies hat zur Folge, dass Geräte, die mit diesem Zertifikat registriert wurden, sich nicht mehr verbinden und nicht mehr verwaltet werden können.
Eine erneute Registrierung oder sogar ein Zurücksetzen der Geräte kann notwendig sein.
Bitte beachten Sie, dass es in der Verantwortung des Kunden liegt, das Zertifikat rechtzeitig zu erneuern. IKARUS ist nicht in der Lage, Support zu leisten, wenn das Zertifikat des Kunden abgelaufen ist.

Funktionen

Server-Funktionen

  • Ein Shortcut für die Freigabe des Knox Service Plugins (KSP) bei Google Play wurde implementiert. Es befindet sich in Einstellungen > Android Enterprise. Die Applikation und die Konfiguration werden automatisch auf der globalen Ebene erstellt.
  • Es ist jetzt möglich unter Gerät > Verlauf > Feedback den Feedback-Kanal für zugewiesene KSP Konfigurationen zu überprüfen.
  • Eine neue Einschränkung ermöglicht es dem User das Entfernen des Arbeitsprofils zu verbieten.
  • Ein neues Job Script wurde implementiert. Dieses überprüft ob es ausstehende Medieninstallationen gibt. Dadurch kann eine schnellere Rückmeldung beim Installieren von Medien-Dateien erreicht werden.
  • Einige neue VPP-bezogene Bedingungen wurden in den Regeln hinzugefügt. Z.B. „Apple VPP Benutzer Status“, „VPP Benutzer zurückziehen“, „VPP Benutzer einladen“ und „VPP Benutzer registrieren“.
  • Die Suchfunktion in Infrastruktur > Applikationen wurde verbessert. Es ist jetzt auch möglich nach App-IDs, Kategorien und mehr zu suchen.
  • Ein neues Feld „Apple iTunes Account Status” wurde im Geräte-Report hinzugefügt.
  • Es ist jetzt möglich die IKARUS mobile.security App im Arbeitsprofil zu installieren.
  • Eine neue Bedingung „Knox Überprüfung durchgeführt“ und eine Aktion „Überprüfung starten“ wurden in den Regeln hinzugefügt.
  • Eine neue Schaltfläche „VPP Token entfernen“ wurde in den VPP Einstellungen hinzugefügt. Diese entfernt all VPP-bezogenen Einträge des entsprechenden Mandanten.

Anpassungen

  • Der CSV Import wurde verbessert. Eine Überprüfung wurde hinzugefügt welche nicht eindeutig übereinstimmende Gruppen erkennt und eine Fehlermeldung zurückliefert.
  • Eine neue Spalte „Mandant“ wurde im Bereich „Zuweisung ausstehend“ im Geräte-Pool hinzugefügt. „Zuweisung ausstehend“ ist nun auch die Standardseite beim Aufrufen des Geräte-Pools.
  • Die Ladezeit für das Dashboard Log wurde verbessert.
  • Die Verteilung von Adressbüchern wurde verbessert und kann nun ohne Benutzerinteraktion auf das Android-Gerät verteilt werden.
  • Der CSV Import wurde überarbeitet und liefert jetzt in manchen Fällen keinen Fehler mehr.
  • Die Antivirus Konfiguration für den IKARUS mobile.security Client kann jetzt in Regeln > Aktionen > Anwendung installieren korrekt ausgewählt werden.
  • Die VPN Konfiguration wurde überarbeitet.
  • Die Übersetzungen im Aktionsmenü der Geräte (Konfiguration installieren) war teilweise inkorrekt und wurde angepasst.
  • Eine vollständige VPP Synchronisation repariert jetzt all VPP-bezogenen Daten.
  • Einige Optionen in der Benutzeroberfläche wurden neu positioniert / angeordnet.
  • Eine Zielauswahl wurde in den Regeln > Aktionen für die Aktion „Autolock-Richtlinie zurücksetzen“ hinzugefügt.
  • Es ist nicht mehr möglich einen bereits vorhandenen VPP Token im System hochzuladen. Eine Fehlermeldung wird zurückgeliefert.
  • Das Symbol für die Einschränkung „auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ wurde von Arbeitsprofil auf Device Owner geändert, da diese Funktion nicht für das Arbeitsprofil verfügbar ist.
  • Die Standard-Codierung der Adressbuch-Konfiguration wurde auf UTF-8 geändert.
  • Applikationen ohne ID werden keine Fehlermeldungen mehr zurückliefern.
  • Wenn SAG nicht konfiguriert ist werden SAG relevante Funktionen nicht mehr angezeigt.
  • Android 12 – die Anzeige der MDM ID / IMEI für Android 12 Arbeitsprofile wurde verbessert.
  • Adressbuch – die Icons in der Adressbuch-Konfiguration wurden angepasst.
  • Einige Optionen und Texte im Konfigurationstyp Einschränkungen wurden angepasst.
  • Beim Hochladen eines fehlerhaften Apple MDM Push Zertifikats wurden die Fehlermeldungen verbessert. Es werden zusätzliche Informationen angezeigt.
  • Die Logik zum Vergleichen von App-Versionen wurde verbessert.
  • In einigen Fällen wurden Google EMM Kommandos statt Samsung Knox Kommandos geschickt und umgekehrt. Dieses Verhalten wurde angepasst.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Applikationen ohne Paket-ID gespeichert werden konnten.
  • Ein Fehler bei den Datei-Uploads wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, welcher beim Aufrufen einer globalen Applikationsliste angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben welcher beim Zuweisen von Zugangspunkt Konfigurationen auf iOS auftrat.
  • Ein Fehler wurde behoben, welcher nicht vorhandene Bücher im VPP: Medien installieren Menü anzeigte.
  • Manchmal wurde beim Upload des VPP Tokens eine Fehlermeldung angezeigt. Dies wurde behoben.
  • Private App-Store Apps wurden in einigen Fällen nicht korrekt mit VPP synchronisiert. Dies wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben bei dem die Hintergrundbild-Konfiguration die Verbindung zur hinterlegten Bilddatei verloren hat.
  • Ein Fehler im Geräte-Verlauf wurde behoben, bei dem der Status von „gesendet“ nicht korrekt zu „ausgeführt“ geändert wurde.
  • In manchen Fällen wurde der LDAP Planer gestoppt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Länderauswahl beim Upload von VPP Token nicht funktioniert hat.
  • In einigen Fällen wurde die Folgeverbindung mit der Client-Version 6.07.08 nicht korrekt ausgeführt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Kleinere Korrekturen und Anpassungen (Layout, Performance, Übersetzung) wurden ebenfalls durchgeführt.

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE:

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
AnyDesk Download