IKARUS anti.virus downloaden und installieren

Um IKARUS anti.virus auf Ihrem Rechner verwenden zu können, müssen Sie die Software installieren und Ihren Lizenzkey einspielen.

Wichtiger Hinweis: Um IKARUS anti.virus Business, die Programmversion mit Management-Portal  zu verwenden, finden Sie hier alle Informationen zur Inbetriebnahme.

Download

  • Laden Sie über die entsprechenden Buttons die passende IKARUS anti.virus Set up-Datei herunter.
  • Speichern Sie die Datei auf Ihrem Gerät und öffnen Sie sie anschließend. Wenn nicht anders angegeben, finden Sie die Datei in Ihrem Download-Ordner. Sie können sie auch unter dem Namen SetupProjectVirusUtilities suchen.

Tipp: Welche Windows-Version (32-bit oder 64-bit) Sie verwenden, können Sie unter System Information (unter Start > Einstellungen > Gerätespezifikationen > System oder über Eingabe von System Information ins Windows Suchfeld) überprüfen.

Lizenzierung

  • Um IKARUS anti.virus auf Ihrem Rechner ausführen zu können, benötigen Sie einen gültigen Lizenzkey. Dieser wird Ihnen nach der Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt.
  • Doppelklicken Sie Ihren Lizenzkey, wenn Sie während der Software-Installation danach gefragt werden oder IKARUS anti.virus bereits auf Ihrem Rechner installiert ist. Über das IKARUS anti.virus Menü (Hilfe > Lizenzdatei oder Aktivierungscode…) können Sie den Lizenzkey auch manuell einfügen.

Installation

  • Mit einem Doppelklick auf die IKARUS anti.virus Setup-Datei starten Sie den Installationsvorgang. Folgen Sie den Schritten des Installationsassistenten.
  • Nach erfolgreicher Installation können Sie IKARUS anti.virus über das Icon auf Ihrem Desktop oder das Icon in Ihrer Windows-Startleiste öffnen.

Updates und Systemprüfung

  • Überprüfen Sie nach der Erst-Installation, ob Updates vorhanden sind. Öffnen Sie dazu im IKARUS anti.virus Menü den Reiter Updates und klicken Sie links unten auf Jetzt aktualisieren.
  • Führen Sie anschließend einen ersten Scan Ihres Systems durch, indem Sie im IKARUS anti.virus-Menü auf den Reiter Scan klicken. Dort können Sie einen beliebigen Scan starten.
Update

Unser Tipp:

Wir empfehlen, jetzt ein wöchentliches Scanprofil anzulegen, das automatisch regelmäßig die von Ihnen definierten Bereiche auf Viren und Malware scannt. Wählen Sie dazu einen Zeitpunkt, zu dem Ihr Rechner normalerweise eingeschaltet ist.

Ist das System zum Zeitpunkt des geplanten Scans inaktiv, kann kein Scan durchgeführt werden. Verpasste Scans werden nicht automatisch nachgeholt. Stoßen Sie diesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt über das Scan-Menü und den Button Jetzt scannen manuell an.

Scan

Nützliche Links:   FAQs   |   Handbuch