Technologische Partnerschaft auf Augenhöhe

Eine IKARUS Erfolgsgeschichte.

Securepoint ist deutscher Marktführer in der Entwicklung von professionellen Unified Threat Management-Lösungen (Lösungen, die unterschiedliche Sicherheitsaufgaben auf einer Plattform vereinen) sowie größter deutscher Hersteller im Cloud-Bereich. Die Schwerpunkte liegen auf professioneller Sicherheit und Anwendungen, die praktischen Mehrwert bringen.

Jörg Hohmann

Jörg Hohmann, Director Strategic Accounts & Marketing bei Securepoint

Vergangene Partnerschaften mit renommierten Antiviren-Herstellern haben nicht zum erwünschten Erfolg geführt: Zu sehr ging es um den Zugang zu den mehr als 3.200 Securepoint-Fachhändler und zu wenig um die gemeinsame Strategie. 2016 fand sich mit dem österreichischen Unternehmen IKARUS Security Software der perfekte Partner. „Für uns ist es in einer Partnerschaft essenziell eine Win-Win-Situation anzustreben, bei der es auch atmosphärisch passt“, fasst Jörg Hohmann, Director Strategic Accounts & Marketing bei Securepoint, die Entscheidung für IKARUS zusammen.

Von Anfang an hat die Zusammenarbeit sowohl auf der technischen, als auch auf persönlicher Ebene funktioniert. Das zeigen die zahlreichen gegenseitige Besuche und Meetings von der Geschäftsführerebene bis hin zu den operativen Bereichen beider Unternehmen.

Wir teilen das gemeinsame Ziel, sichere und schnelle Technologien zu entwickeln, die allen Unternehmen ein professionelles Schutzniveau ermöglichen, ohne die operativen Arbeiten zu behindern“, so IKARUS-COO Christian Fritz: „Und wir teilen die Freude an erfolgreicher Teamarbeit!

Securepoint Antivirus Pro ist Nummer 1 im User-Ranking

Die gemeinsamen Projekte beweisen, dass IKARUS und Securepoint technologisch an einem Strang ziehen. Für Securepoint Antivirus Pro bzw. IKARUS anti.virus in the cloud hat IKARUS Client- und Backend-Systeme entwickelt, Securepoint hat das Management-Portal programmiert. Eine sichere Programmierschnittstelle ermöglicht die Kommunikation der IKARUS-Server mit den Securepoint-Systemen, sodass die Lizenzierung unkompliziert mit dem firmeninternen Verrechnungssystem erfolgen und die Lösung über das Partnerportal von Securepoint genutzt werden kann.

Die Entwicklungsteams der beiden Unternehmen tauschen sich fast täglich aus und stimmen die gemeinsamen Roadmaps ab. Das Securepoint Support Team berichtet, wenn notwendig, sofort an IKARUS. Durch diese Reaktionsschnelligkeit ist ein absoluter Wettbewerbsvorteil gewährleistet. Die User geben dem Recht. Securepoint Antivirus Pro wurde im „techconsult Professional User Rating 2021“ in der Kategorie Endpoint Security ausgezeichnet: Über 2.000 Anwender haben abgestimmt und Securepoint Antivirus Pro zum Champion gekürt!

Starke Erkennungsraten und starke Performance

Antivirenschutz gilt heute als Standard in jedem Unternehmen. Dabei gibt es zwei Grundanforderungen: Performance und eine starke Erkennungsrate. Für beides ist grundlegend die IKARUS scan.engine verantwortlich, die im Securepoint Antivirus Pro integriert ist. Die IKARUS scan.engine arbeitet mit hochentwickelten, leistungsstarken Scan-Technologien zur Analyse von Inhalten verschiedenster Art.

Unser Ziel war es immer, eine der schnellsten Engines am Markt zu entwickeln“, berichtet Christian Fritz: „Langsame Rechner hemmen die Freude an der Arbeit, führen zu Frust und – wenn damit das Problem gelöst wird – zur Deaktivierung des Virenschutzes. Dieses Problem wollten wir lösen. Und mit der IKARUS scan.engine ist uns das gelungen. Unser System ist eines der schnellsten am internationalen Markt!

Eine weitere Besonderheit der IKARUS scan.engine ist die Multi-Architektur-Unterstützung für verschiedene Plattformen wie Linux, Windows und Android – ideale Voraussetzungen für die sehr heterogene Securepoint Kundenstruktur. Und auch ohne Internetverbindung werden auf allen Systemen ausgezeichnete Erkennungsraten erzielt.

Jörg Hohmann fasst die Vorteile zusammen: „Was uns an der IKARUS scan.engine begeistert, ist kurz gesagt die Performance. Die Engine macht genau das, was sie soll: sie scannt nach Schadsoftware – ohne aufgeblähte Features.

Securepoint spricht in erster Linie über ein großes Partnernetzwerk von Fachhändlern Endkunden in der DACH Region an. Der große Benefit für diese Kunden ist, dass mit einheitlichen Oberflächen gearbeitet wird. Auch im Bereich Service und Support erhalten sie alles aus einer Hand. Besonders geschätzt wird, „dass der Support deutsch spricht und die ausgebildeten Fachkräfte in Deutschland sitzen“, sagt Jörg Hohmann. Derzeit sind mehr als 250.000 aktive Lizenzen der Lösungen für die IT im Einsatz, Tendenz trotz des gesättigten Marktes steigend.

Vertrieb über ein großes Partnernetzwerk

Securepoint vertreibt seine Lösungen über mehr als 3.200 Fachhandelspartner, die hauptsächlich in Deutschland angesiedelt sind. Hauptzielgruppe ist der klein- und mittelständische Markt. Während sich viele Marktbegleiter auf das Enterprise-Segment mit wenigen IT-Ansprechpartnern und großen Projekten fokussieren, besteht bei Securepoint die größte Kundengruppe aus Unternehmen mit einem bis zehn Beschäftigten. Typisch dafür sind Berufsgruppen wie Ärzte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Rechtsanwälte. Viele dieser Kunden haben aufgrund gesetzlicher Vorgaben besonders hohe Ansprüche an IT- Sicherheit und Datenschutz. Ein gut funktionierender Service und Herstellersupport ist die Voraussetzung für eine nachhaltige Zusammenarbeit. Nur so lässt sich das hohe Sicherheitsbedürfnis der Kunden zu jeder Zeit optimal erfüllen.

Was bedeutet der Einsatz von Antivirus Pro als Endpoint-Lösung für die Sicherheit von Arbeitsplätzen und Servern in der Praxis? Die WORTMANN AG, strategischer Partner von Securepoint erläutert: „Mit Securepoint Antivirus haben wir einen umfassenden Schutz, der für jeden Arbeitsplatz notwendig ist. Die Integration des Softwareclients ist einfach und schnell erledigt. Der Schutz ist umfangreich und immer aktuell. Die Integration war mit sehr geringem Aufwand möglich.“ Weitere Informationen zu diesem Fallbeispiel erhalten Sie unter https://www.securepoint.de/produkte/case-studies/wortmann-ag.html.

Zahlreiche Auszeichnungen und Awards

Neben dem bereits erwähnten techconsult Professional User Rating 2021, bei dem Securepoint in fast allen Teilbereichen die höchste Bewertung im Wettbewerbsvergleich erreicht hat, ist das Unternehmen auch bei der Anwenderbefragung des Fachmagazins Channelpartner und der Marktforschungsagentur Context als „Bester Hersteller Security“ im DACH-Raum als Sieger hervorgegangen. Die Ergebnisse der Studie und die Award-Vergabe in insgesamt 13 Hersteller- und fünf Distributionskategorien mit über 2.300 befragten Resellern gehört zu den weltweit größten Erhebungen im Channel. Sie sind eine wesentliche Standortbestimmung und eine wichtige Entscheidungshilfe für Hersteller und Distributoren. Diese aktuellen Auszeichnungen von neutralen Stellen bestärken Securepoint und IKARUS, den eingeschlagenen Weg gemeinsam weiterzugehen.

IT Security als gemeinsame Herausforderung

Die zentrale Aufgabe einer Endpoint Security Lösung ist es, Schadcode zu finden und vom Eindringen in ein Rechnernetz abzuhalten. Neue Technologien spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle und müssen eingesetzt werden, um das hohe Sicherheitsniveau auch in Zukunft gewährleisten zu können. Nur so kann mit den Cyber-Angreifern und ihren Angriffsvektoren Schritt gehalten und im besten Fall einen Schritt voraus gedacht werden. Die Scan-Engines werden durch technische Innovationen immer schneller mit Daten aus dem Rechenzentrum versorgt, denn diese Zeit ist im Fall der Fälle vielleicht entscheidend für den Schutz eines Netzwerkes.

Mit dem Partner IKARUS möchte man bei Securepoint IT-Sicherheit Hand in Hand gestalten und umsetzen. Um den optimalen Einsatz der Produkte sicherzustellen, gibt es Partner- und Trainingsprogramme mit dem Fokus auf die dauerhafte Weiterbildung für Systemhäuser und Reseller. Die Voraussetzung für den Erhalt von Zertifizierungen ist der erfolgreiche Abschluss entsprechender Trainings. Dazu Jörg Hohmann abschließend: „Die Verbindung aus erstklassiger Technik, Wissen und innovativen Konzepten, die wir mit unseren Partnern stetig weiterentwickeln, spiegelt sich in unserer Strategie der Unified Security wider.“

securepoint

Über Securepoint GmbH

Als deutscher Hersteller von IT-Sicherheitslösungen setzt Securepoint auf das mehrschichtige Konzept der Unified Security, also der umfassenden und ganzheitlichen IT-Sicherheit. Kunden und Partner schätzen die Mischung aus zuverlässigen Strategien, sicheren Produkten und innovativen Weiterbildungen. Mit Unified Security sichert der Hersteller kleine und mittlere Unternehmen sowie Behörden und Institutionen vor komplexe Bedrohungen ab. Weltweit werden so bereits mehr als 90.000 Netzwerke vor Cyberangriffen und Schadsoftware geschützt. Securepoint steht für die TeleTrust-Vertrauenszeichen „IT-Security made in Germany“ und „IT-Security made in Europe“. Selbstentwickelte Lösungen sind garantiert frei von Backdoors, also technischen Hintertüren. Als Hersteller und für seine Lösungen wurde Securepoint bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weitere IKARUS Erfolgsgeschichten

Merkur Versicherung

Merkur Versicherung geht mutig in die Zukunft

„Man kennt sich mittlerweile und wir schätzen die professionelle Zusammenarbeit.“ Robert Picher, Leiter IT Betrieb Merkur Versicherung
Suzuki Austria

Suzuki Austria

„Da wir erstmals Mobile Device Management einsetzen, sind uns Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit besonders wichtig“, so Gerhard Eber, ICT-Manager bei SUZUKI AUSTRIA.
ÖAMTC

ÖAMTC – FireEye/IKARUS Security Software

"Für die Entscheidung war schlussendlich ausschlaggebend, dass das umfassende KnowHow des international aufgestellten Konzerns FireEye mit IKARUS als regionalem Partner zur Implementierung und für das Service kombiniert wurde. Einen direkten Ansprechpartner in ein paar Hundert Meter Entfernung zu haben, wenn es notwendig sein sollte, ist schon sehr angenehm." Christoph Pertl, IT Security Officer bei ÖAMTC
Motormobil - Ford4you

Motormobil

„Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden, das Kundenservice von A1 bzw. IKARUS ist hervorragend – da bleiben keine Fragen unbeantwortet.“ Gerhard Locher, IT Leiter bei Motormobil
Wittmann Battenfeld

WITTMANN Gruppe

„Die Software von IKARUS reagiert extrem schnell auf lokale Bedrohungen und hat uns dadurch bereits vor unzähligen Attacken bewahrt – sie ist ein fixer Bestandteil unseres Sicherheitskonzepts.“ Ing. Janusz Russocki, IT Leiter bei WITTMANN Gruppe
opswat

OPSWAT: Simultaneous Anti-Malware-Engines

„IKARUS liefert ausgezeichnete Laufzeiten und benötigt dabei nicht zu viel CPU oder RAM. IKARUS liefert starke Erkennungsraten und findet auch versteckte Malware in Bildern oder Dokumenten.“ Vinh Lam, Senior Software Engineer bei OPSWAT
Landesschulrat NÖ

Landesschulrat NÖ

„Die Gesamtkosten konnten trotz der höheren Qualität bei gleichzeitiger Reduktion der Komplexität und Verbesserung in der Betreuung reduziert werden.“ Helmut Neumayr, MSc, Fachreferent im Bereich Informationstechnologie für Pflichtschulen im Landesschulrat NÖ
Steyr Arms Logo

STEYR ARMS

Wir verwenden einerseits ein mehrstufiges technisches Sicherheitskonzept und setzen andererseits auf die Awareness unserer Kolleginnen und Kollegen“. Walter Hölblinger, CIO bei STEYR ARMS
Synthesa

Synthesa Chemie

„Nachdem uns sowohl die Leistungen, als auch das Preis-Leistungsverhältnis sehr entgegen gekommen sind, haben wir uns für einen österreichischen Partner entschieden. Und wie die Dauer der Geschäftsbeziehung zeigt, wurde eine gute Wahl getroffen!“ Alfred Palkoska, IKT Leiter bei Synthesa Chemie
Egger Glas

Egger Glas Isolier- und Sicherheitsglaserzeugung

„Unser wichtigstes Kriterium beim E-Mail-Verkehr war eine zuverlässige, erprobte Sandbox-Lösung, die alle E-Mails überprüft und filtert, bevor sie unseren Mailserver erreichen. Wir haben bereits mit anderen IKARUS-Lösungen langjährige gute Erfahrungen gemacht, daher haben wir uns zusätzlich zum lokalen Virenschutz auch für die Cloudlösung mit Advanced Threat Protection von IKARUS entschieden.“ Bernhard Posch, IT Leiter bei Egger Glas GmbH
Cumulo

Cumulo – nimbusec Webseitenwächter

"Mit IKARUS haben wir nicht nur einen deutlichen Mehrwert, sondern profitieren gleichzeitig von der jahrelangen Erfahrung des österreichischen Unternehmens.“ Dipl.-Ing. Martin Leonhartsberger, Geschäftsführer der Cumulo GmbH
Computertechnik Wenger & Partner

Computertechnik Wenger & Partner

„IKARUS Security Software deckt unseren kompletten Bedarf im Bereich IT-Security ab und erleichtert uns diese Aufgabe mit einem Ansprechpartner für alle Fragen enorm. Auch bei ‚Sonderlösungen’ wird man nicht allein gelassen und kann auf die Kreativität des IKARUS-Teams vertrauen!" Michael Haitzmann, Geschäftsführer Computertechnik Wenger & Partner OG
Citycom

Citycom

Was uns wichtig war „ist neben der hohen Qualität, die einfache Handhabung, die unkomplizierte Einbindung in unsere Produkte und die kurzen Wege zu Support und Entwicklung." Günter Großschädl, Leiter IT Operations
Bad Radkersburg

Bad Radkersburg

„Der Unterschied zu anderen Anbietern ist neben den innovativen Lösungen der tolle Support, da steht die Problemlösung im Vordergrund, nicht die Abarbeitung von Tickets.“ Andreas Puntigam, IT Leiter der Gemeinde Bad Radkersburg
A1 Telekom

A1 Telekom

“IKARUS Security Software provides high-quality security solutions which have been customized for our specific needs. The company staff are a group of highly trained and diligent experts which have an excellent communication style. They are punctual, responsive and highly skilled in terms of technical support which makes our day to day operations and interactions with our end customers much easier.” Thomas Schmidt, MBA MSc, A1 Security Services, A1 Telekom Austria AG
Triburg Freight Services

Triburg Freight Services

„Uns haben besonders die schnellen Reaktionszeiten und die Kommunikation zwischen CLOUDMIND und IKARUS beeindruckt. Daher haben wir vollstes Vertrauen in beide Parteien, dass wir bei Sicherheitsvorfällen oder Fragen mit schneller Hilfe rechnen können.“ Madhu Kurup, IT-Administrator bei TFS

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE:

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
AnyDesk Download