DerMann: Traditionsbäckerei in vierter Generation

Eine IKARUS Erfolgsgeschichte.

DerMannDie Bäckerei DerMann kann auf eine 160-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Vom traditionellen Wiener „Ein-Mann-Betrieb“ zur heutigen bis über die Grenzen von Wien hinaus tätigen und bekannten Erfolgsbäckerei. Das Unternehmen wird bereits in vierter Generation geführt, mittlerweile umfasst die Produktpalette 51 Brotsorten, 40 Gebäcksorten, 172 Mehlspeisen und 35 Snacks. „Handwerk ist heute immer noch wichtig – deshalb werden in unserer Bäckerei nach wie vor viele Brote und Gebäcksorten mit den Händen gebacken“, erklärt Bäckermeister Kurt Mann die Philosophie. Seit knapp zwei Jahren ist der Sohn von Kurt Mann, Michael Mann, Teil der Geschäftsführung des Familienbetriebs. Die Zahl der Mitarbeiter*innen ist von 1973 mit 30 auf mehr als 800 gestiegen. Das Filialnetz wird kontinuierlich um- und ausgebaut und umfasst aktuell 83 Filialen.

Höchstmögliche Verfügbarkeit als oberstes Ziel in der IT

Damit den Kund*innen täglich frisches Gebäck in zahlreichen Varianten bereitgestellt werden kann, wird bei der Traditionsbäckerei DerMann jeden Tag auftragsbezogen produziert. Über den Tag werden bis 17:00 Uhr die Bestellungen aller 83 Filialen für den nächsten Tag aufgenommen. Die Daten werden für die Warenwirtschaft in der EDV aufbereitet und bereits am Abend startet die Produktion. Ab 02:00 Uhr beginnt die Auslieferung der Waren an die Filialen in Wien und Niederösterreich über eine hauseigene Logistik. Entscheidend ist, dass das Gesamtsystem von der Rohstoffannahme über die Produktion bis zum Versand rund um die Uhr fehlerfrei funktioniert – es gibt bei DerMann kein Lager als Puffer!

Sebastian NekolaEinsatz IKARUS mail.security gegen das Einfallstor E- Mail

Im Rahmen des IT Security Gesamtkonzeptes wurde überlegt, in welchen Bereichen noch Verbesserungen möglich sind und dabei ist man auf das E-Mail als Einfallstor für Attacken gestoßen. Der Großteil aller Angriffe beginnt oftmals mit einem vermeintlich harmlosen E- Mail, die Konsequenzen können von Phishing Versuchen, Malware Attacken bis hin zu gezielten Angriffen reichen. Über Marcel Klomfar (IKARUS Senior Key Account Manager) ist man bei DerMann auf IKARUS Security Software gestoßen: „Nachdem wir als österreichischer Gebäckhersteller alle Rohstoffe wie Mehle und Schrote aus unserer unmittelbaren Umgebung in Niederösterreich beziehen, war es der Firmenphilosophie folgend, sympathisch, einen österreichischen Partner für unsere mail.security an der Hand zu haben,“ beschreibt Sebastian Nekola (Leiter Administration bei DerMann) die Entscheidung für IKARUS nachdem man sich auch bei Mitbewerbern umgeschaut und diese analysiert hat. Schon in der Implementierungsphase hat sich die Wahl bewährt.

„Die Installation hat super einfach und schnell geklappt“ erinnert sich Sebastian Nekola an seine ersten Eindrücke. Das gleiche gilt für den qualifizierten Support, „falls es Probleme gibt, ist es ist schon angenehm, mit den Technikern auf Augenhöhe zu kommunizieren“. Durch IKARUS mail.security mit ATP hat DerMann „eine Lösung im Einsatz, die Spam, Malware, gefährliche URLs und schädliche Anhänge erkennt und blockiert, noch bevor diese in das System eindringen und Schaden anrichten können,“ resümiert Marcel Klomfar nach der Implementierung die Wahl seines Kunden.

Konsequente Mitarbeiter*innen Schulung in Richtung Awareness

Eine Vielzahl erfolgreicher Cyberangriffe startet mit einem harmlos erscheinenden Pishing Mail und somit bewusst getäuschten Mitarbeiter*innen. Es gilt also trotz aller Sicherheitsvorkehrungen das Sicherheitsrisiko „Mensch“ zu minimieren. „Wir entwickeln daher unsere Awareness Konzepte in Richtung unserer Mitarbeiter*innen konsequent weiter, das ist bei uns ein lebender Prozess,“ schließt Sebastian Nekola mit einem Hinweis auf die 10 GeBROTE das Gespräch (nachzulesen in der Unternehmensbroschüre unter Unternehmensbroschüre – Bäckerei DerMann).

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE:

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
AnyDesk Download