Triburg Freight Services

Eine IKARUS Erfolgsgeschichte.

Mehr als 3.000 E-Mails täglich sind Standard, mehr als 300 Malware-Mails darunter nicht ungewöhnlich. Bei Triburg Freight Services (TFS) steht ganz klar die Malware-Erkennung im Mittelpunkt. Die Lösung gegen die täglichen Angriffe liefert IKARUS Security Software.

“Unser Job ist es, renommierten Langzeit-Kunden verlässliche Lieferketten und Lagerdienstservices anzubieten“, so Madhu Kurup, IT-Administrator at TFS: „So ist unsere Abteilung auch entstanden: Unser Mutterkonzern benötigte eine verlässliche Versorgungskette für Textilien in der MENA Region. Mittlerweile erledigen wir diese Aufgabe außerdem für eine Vielzahl externer Kunden.“

Schnelle Reaktionen, flexible Lösungen und ein exzellenter Kundenservice sind in der Logistik wettbewerbsentscheidend. „Ausgezeichnete Kommunikation ist wesentlich“, so Madhu Kurup: „Der Großteil unserer Kommunikation erfolgt via E-Mail. Unsere Postfächer gehen über, wir erhalten jeden Tag Tausende E-Mails – und unglücklicherweise auch eine Menge Malware.“

©www.triburg.comIm Zielfeuer der Malware-Angreifer

“TFS kam mit der Angst vor einer Datenschutzverletzung zu uns“, erinnert sich Dinesh Pratap vom IT-Partner CLOUDMIND: „Bei genauerer Betrachtung ihres bösartigen Datenverkehrs musste ich zugeben – die Angst war begründet.“ CLOUDMIND bietet eine Auswahl innovativer und umfassender IT-Lösungen mit einem Schwerpunkt auf IT- und Informationssicherheit. Unsichere Systeme sind ihr täglich Brot; dennoch erstaunte die schiere Unmenge an Malware, die an TFS ging.

“Wir haben hunderte Malware-Mails, Spear-Phishing-Attacken und infizierte Dokumente wie Word oder PDFs gefunden”, berichtet Dinesh Pratap: „Aber nicht nur die Vielzahl der versuchten Angriffe war bemerkenswert, sondern auch der Fokus auf bestimmte Mitarbeitende des Unternehmens, die vorrangig Anfragen für Neuaufträge bearbeiten. Der integrierte Spam-Filter in Office 365, den TFS bisher verwendet hatte, konnte für diese Anforderungen keinen ausreichenden Schutz mehr bieten. Wir mussten das System mit einer weiteren starken Sicherheitsebene stärken.“

Multi-level Sicherheitsstrategie gegen gezielte Attacken

In der Position als zentrale Schnittstelle zwischen Kunden, Partnern und Dienstleistern kann TFS weder E-Mail-Adressen deaktivieren noch E-Mails filtern, ohne zu riskieren, wichtige Nachrichten oder Geschäftsanfragen zu verpassen. „Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen wir 24 Stunden am Tag erreichbar sein und sofort reagieren. Wir haben keine Zeit, vor jedem E-Mail zu überlegen, ob wir es anklicken oder die beigefügten Frachtbriefe oder Aufträge öffnen dürfen. E-Mails müssen sofort bearbeitet werden, andernfalls finden unsere Kunden schnell einen anderen Anbieter. Daher brauchen wir saubere Posteingänge“, erklärt Madhu Kurup. Dinesh Pratap ergänzt: „Wir haben IKARUS mail.security mit Advanced Threat Protection empfohlen. Wir wollten eine zuverlässige Lösung installieren, die Gefahren direkt in der Cloud blockiert, noch bevor sie das Kundennetzwerk erreichen können.“ Ohne IT-Spezialisten vor Ort, sollte es außerdem ein gemanagtes Produkt werden, das bei Bedarf Kundensupport aus der Ferne anbietet.

„Die Zusammenarbeit mit IKARUS war unkompliziert”, beschreibt Dinesh Pratap: „Nach einer Produkt-Demo haben wir um eine Teststellung gebeten. Unser Kunde war sehr zufrieden mit den kurzen Reaktionszeiten und schnellen Antworten der IKARUS-Techniker. Madhu Kurup: “Um ehrlich zu sein, verwenden wir nicht mal alle Filter und Einstellungsmöglichkeiten, die wir haben. Wir wollen einfach nur sicher sein!“

Sicherheit ist Vertrauenssache

„Die Erkennungsraten mit IKARUS sind ausgezeichnet, es wurde Malware entdeckt, die andere Lösungen nicht gefunden hatten“, erzählt Dinesh Pratap: „Und wir kamen gerade rechtzeitig: Innerhalb von drei Monaten schlug der ATP-Alarm mehr als 220 Mal an: Offensichtlich befand sich TFS in der Schusslinie.“ Für die IT-Berater von CLOUDMIND zählten bei der Suche nach der besten Lösung nicht nur die besten Erkennungsraten, sondern auch Schnelligkeit: „Das Onboarding mit IKARUS lief zügig und einfach“, so Dinesh Pratap: „Unser Partner TFS schätzt außerdem unseren direkten Kontakt zum Hersteller des Produkts.“

„Uns haben besonders die schnellen Reaktionszeiten und die Kommunikation zwischen CLOUDMIND und IKARUS beeindruckt“, so Madhu Kurup: „Daher haben wir vollstes Vertrauen in beide Parteien, dass wir bei Sicherheitsvorfällen oder Fragen mit schneller Hilfe rechnen können.“ Dinesh Pratap: „IKARUS ermöglicht uns, unseren Kunden den bestmöglichen Service anzubieten: Während all unserer Projekte haben uns unsere Ansprechpartner bei IKARUS hochprofessionell unterstützt – die Zusammenarbeit war besser und schneller als mit jedem anderen Anbieter.“

Triburg Freight Services

Kunde:
Triburg Freight Services

Branche:
Logistik

Lösung:
IKARUS mail.security mit ATP

Kundenprofil:
Triburg Freight Services (TFS) wurde 1995 vom Mutterkonzern gegründet, um verlässliche Lieferketten sicherzustellen. Die Leistungen umfassen Speditions-Services, Zollabfertigung, Transport, Lagerung, Logistik, Bestandsverwaltung und Mehrwertdienste.

Triburg’s Infrastrukturerweiterung unterstützt die strategische Ausrichtung, Kühlketten und Kühltransporte zu etablieren.

www.triburg.com

Weitere IKARUS Erfolgsgeschichten

securepoint

Securepoint

Securepoint ist deutscher Marktführer in der Entwicklung von professionellen Unified Threat Management-Lösungen (Lösungen, die unterschiedliche Sicherheitsaufgaben auf einer Plattform vereinen) sowie größter deutscher Hersteller im Cloud-Bereich. Von Anfang an hat die Zusammenarbeit sowohl auf der technischen, als auch auf persönlicher Ebene funktioniert.
Merkur Versicherung

Merkur Versicherung geht mutig in die Zukunft

„Man kennt sich mittlerweile und wir schätzen die professionelle Zusammenarbeit.“ Robert Picher, Leiter IT Betrieb Merkur Versicherung
Suzuki Austria

Suzuki Austria

„Da wir erstmals Mobile Device Management einsetzen, sind uns Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit besonders wichtig“, so Gerhard Eber, ICT-Manager bei SUZUKI AUSTRIA.
ÖAMTC

ÖAMTC – FireEye/IKARUS Security Software

"Für die Entscheidung war schlussendlich ausschlaggebend, dass das umfassende KnowHow des international aufgestellten Konzerns FireEye mit IKARUS als regionalem Partner zur Implementierung und für das Service kombiniert wurde. Einen direkten Ansprechpartner in ein paar Hundert Meter Entfernung zu haben, wenn es notwendig sein sollte, ist schon sehr angenehm." Christoph Pertl, IT Security Officer bei ÖAMTC
Motormobil - Ford4you

Motormobil

„Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden, das Kundenservice von A1 bzw. IKARUS ist hervorragend – da bleiben keine Fragen unbeantwortet.“ Gerhard Locher, IT Leiter bei Motormobil
Wittmann Battenfeld

WITTMANN Gruppe

„Die Software von IKARUS reagiert extrem schnell auf lokale Bedrohungen und hat uns dadurch bereits vor unzähligen Attacken bewahrt – sie ist ein fixer Bestandteil unseres Sicherheitskonzepts.“ Ing. Janusz Russocki, IT Leiter bei WITTMANN Gruppe
opswat

OPSWAT: Simultaneous Anti-Malware-Engines

„IKARUS liefert ausgezeichnete Laufzeiten und benötigt dabei nicht zu viel CPU oder RAM. IKARUS liefert starke Erkennungsraten und findet auch versteckte Malware in Bildern oder Dokumenten.“ Vinh Lam, Senior Software Engineer bei OPSWAT
Landesschulrat NÖ

Landesschulrat NÖ

„Die Gesamtkosten konnten trotz der höheren Qualität bei gleichzeitiger Reduktion der Komplexität und Verbesserung in der Betreuung reduziert werden.“ Helmut Neumayr, MSc, Fachreferent im Bereich Informationstechnologie für Pflichtschulen im Landesschulrat NÖ
Steyr Arms Logo

STEYR ARMS

Wir verwenden einerseits ein mehrstufiges technisches Sicherheitskonzept und setzen andererseits auf die Awareness unserer Kolleginnen und Kollegen“. Walter Hölblinger, CIO bei STEYR ARMS
Synthesa

Synthesa Chemie

„Nachdem uns sowohl die Leistungen, als auch das Preis-Leistungsverhältnis sehr entgegen gekommen sind, haben wir uns für einen österreichischen Partner entschieden. Und wie die Dauer der Geschäftsbeziehung zeigt, wurde eine gute Wahl getroffen!“ Alfred Palkoska, IKT Leiter bei Synthesa Chemie
Egger Glas

Egger Glas Isolier- und Sicherheitsglaserzeugung

„Unser wichtigstes Kriterium beim E-Mail-Verkehr war eine zuverlässige, erprobte Sandbox-Lösung, die alle E-Mails überprüft und filtert, bevor sie unseren Mailserver erreichen. Wir haben bereits mit anderen IKARUS-Lösungen langjährige gute Erfahrungen gemacht, daher haben wir uns zusätzlich zum lokalen Virenschutz auch für die Cloudlösung mit Advanced Threat Protection von IKARUS entschieden.“ Bernhard Posch, IT Leiter bei Egger Glas GmbH
Cumulo

Cumulo – nimbusec Webseitenwächter

"Mit IKARUS haben wir nicht nur einen deutlichen Mehrwert, sondern profitieren gleichzeitig von der jahrelangen Erfahrung des österreichischen Unternehmens.“ Dipl.-Ing. Martin Leonhartsberger, Geschäftsführer der Cumulo GmbH
Computertechnik Wenger & Partner

Computertechnik Wenger & Partner

„IKARUS Security Software deckt unseren kompletten Bedarf im Bereich IT-Security ab und erleichtert uns diese Aufgabe mit einem Ansprechpartner für alle Fragen enorm. Auch bei ‚Sonderlösungen’ wird man nicht allein gelassen und kann auf die Kreativität des IKARUS-Teams vertrauen!" Michael Haitzmann, Geschäftsführer Computertechnik Wenger & Partner OG
Citycom

Citycom

Was uns wichtig war „ist neben der hohen Qualität, die einfache Handhabung, die unkomplizierte Einbindung in unsere Produkte und die kurzen Wege zu Support und Entwicklung." Günter Großschädl, Leiter IT Operations
Bad Radkersburg

Bad Radkersburg

„Der Unterschied zu anderen Anbietern ist neben den innovativen Lösungen der tolle Support, da steht die Problemlösung im Vordergrund, nicht die Abarbeitung von Tickets.“ Andreas Puntigam, IT Leiter der Gemeinde Bad Radkersburg
A1 Telekom

A1 Telekom

“IKARUS Security Software provides high-quality security solutions which have been customized for our specific needs. The company staff are a group of highly trained and diligent experts which have an excellent communication style. They are punctual, responsive and highly skilled in terms of technical support which makes our day to day operations and interactions with our end customers much easier.” Thomas Schmidt, MBA MSc, A1 Security Services, A1 Telekom Austria AG

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE:

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
AnyDesk Download