IKARUS mobile.management – Server
Version 6.06.xx

Release notes

Freigabedatum 3. August, 2021

Wichtiger Hinweis

Die Funktion Backup/Restore wurde entfernt, da sie nicht mehr unterstützt wird.
Alle vorhandenen Sicherungsdateien werden vom Server entfernt.

Funktionen

Server-Funktionen

  • Der Android COSU (Corporate-Owned Single Use) Modus wurde implementiert.
  • Von nun an ist es möglich, den Kiosk-Modus auf Standard-Android-Device Owner-Geräte ohne Samsung KNOX API-Unterstützung anzuwenden.
  • Es wurde eine Option zum Filtern von Benutzern aus Azure AD implementiert. Es ist jetzt möglich, einen regulären Ausdruck für den Import von bestimmten Benutzern zu verwenden.
  • Verbesserung der Einstellungen – Apple – Allgemeine Optionen „Company Apple MDM Push“, „Cloud Apple MDM Push“ und „IKARUS mm Push (In-House)“ sind nun alle getrennt. Werte, die bisher nicht aktualisiert werden durften, sind jetzt schreibgeschützt.
  • Eine Zero-Touch-Portal-Unterstützung über iFrame wurde im MDM unter Infrastruktur -> Zero-Touch-Portal integriert.
  • Dem Dashboard wurden neue Diagnosewerkzeuge hinzugefügt.

Anpassungen

  • Unter Einstellungen -> Android können die bevorzugten Anmeldemethoden für KME und Zero-Touch nur basierend auf dem Android Enterprise-Status ausgewählt werden. Wenn z. B. Android Enterprise nicht angemeldet ist, kann „Arbeitsprofil“ nicht als bevorzugte Anmeldemethode ausgewählt werden.
  • In einigen Menüs wurden die Filter für Samsung Knox und Samsung Knox Workspace zusammengefasst.
  • Apple Company Push-Zertifikate mit fehlendem privatem Schlüssel werden nicht mehr gespeichert und verwendet.
  • Die Prüfung der Zeichenlänge in der Benutzeroberfläche wurde verbessert. Es wird nun z.B. eine Fehlermeldung angezeigt, wenn ein gewählter Konfigurationsname die Zeichenlänge überschreitet.
  • Die Anzeige von fehlerhaften „Samsung Knox“-Lizenzwarnungen im Dashboard wurde verbessert.
  • Zusätzliche Filter für plattformunterstützende Einstellungen wurden hinzugefügt und verbessert.
  • Die Hintergrundbild-Konfiguration ist für Arbeitsprofile nicht verfügbar und wird nun für diese Geräte ausgeblendet.
  • Die CSV-Löschfunktion wurde verbessert und zeigt einen Dialog an, wenn der Admin das iOS-MDM-Profil forciert löschen möchte.

Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Fehler beim Senden einer Wi-Fi-Konfiguration mit einem Zertifikat an ein Android 11 WPCO auftrat.
  • Die Azure-Synchronisierung wurde verbessert. Wenn ein Gerät einem Azure AD-Benutzer zugewiesen ist und der Benutzer im Azure AD gelöscht wird, wird der Benutzer jetzt in „deleted from Azure“ verschoben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem manchmal die Werte für „GPS ein“ falsch angezeigt wurden (eine Zahl wurde anstelle des Wertes angezeigt).
  • Der Upload von APK-Dateien wurde verbessert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in manchen Fällen keine Wi-Fi-Konfigurationen auf Geräten erstellt wurden.
  • Der „aktuelle“ Konfigurationsreport lud fälschlicherweise benutzerdefinierte Ansichten für den „vergangenen“ Konfigurationsreport.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Einstellung „unregistrierte Geräte für alle Mandanten anzeigen“ die Sichtbarkeit von „Zuweisung ausstehend“ im Gerätepool beeinflusste. Die Option „Zuweisung ausstehend“ ist eine Untergruppe des Gerätepools, ist von dieser Einstellung nicht mehr betroffen und wird nun immer angezeigt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Hintergrundbildkonfiguration für non-supervised iOS-Geräte angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Vorregistrierung eines Android 11 WPCO über Zero Touch nicht möglich war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Fehler in der Gerätehistorie angezeigt wurde, wenn das GPS ausgeschaltet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem es möglich war, eine weitere Gerätepasswort-Änderung auszulösen, bevor die vorherige wirksam wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem es nicht möglich war, die Autolock-Richtlinie auf Huawei-Geräten zurückzusetzen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem installierte Zertifikate nicht in der Benutzeroberfläche aufgelistet wurden.
  • Kleinere Korrekturen und Anpassungen (Layout, Performance, Übersetzung) wurden ebenfalls durchgeführt.

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE:

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
AnyDesk Download