Industrial Cyber Security für Automatisierung, Produktion und kritische Infrastruktur

Industrial Cyber Security Services powered by IKARUS

Operational Technology (OT) umfasst Hard- und Software zur Steuerung und/oder Überwachung von Maschinen, Prozessen oder Ereignissen. Sie kommt beispielsweise in Produktionsbetrieben und kritischen Infrastrukturen zum Einsatz.

Das Internet of Things (IoT) ist ein Netzwerk aus „smarten“ Geräten, die dank eingebetteter Technologien in der Lage sind, interne wie externe Informationen wahrzunehmen, zu senden und zu empfangen. IoT-Geräte kommen sowohl in OT- als auch in IT-Umgebungen vor.

Netzwerk Monitoring, Visualization Services und Knowhow-Transfer

Industrial Cyber Security in OT-Umgebungen umfasst Maßnahmen und Technologien für den Schutz und die Kontrolle von digitalen Systemen, die einen industriellen Prozess steuern (ICS – Industrial Control Systems), sowie für die Sicherheit der Maschinen, Anlagen, Menschen und Informationen. Digitale und physische Sicherheit gehen Hand in Hand.

Im Mittelpunkt stehen die Sichtbarkeit der Assets und der Netzwerkkommunikation sowie die Früherkennung von Gefahren und Anomalien – ob intern oder extern, beabsichtigt oder versehentlich.

Industrial Cyber Security für das Internet der Dinge und Services (IoT) umfasst die Absicherung und das Monitoring intelligenter Geräte, die in Netzwerke eingebunden werden. Sie kommen sowohl in OT-, als auch in IT-Umgebungen zum Einsatz. Häufige Anwendungsfälle sind Überwachungs- oder Schließsysteme, Tracker oder Sensoren zur Analyse von Produktions- oder Verbraucherdaten. Aufgrund eigener Protokolle und fehlender Sicherheitsstandards bieten IoT-Anwendungen breite Angriffsflächen und sind nicht in klassische IT-Systeme integrierbar.

IKARUS Security Software ist Platinum-Partner von Nozomi Networks, Technologieführer bei OT/IoT-Transparenz & Sicherheit, sowie von FireEye/Mandiant, globaler Marktführer im Bereich Threat Intelligence & Incident Response.

Nozomi Platinum PartnerFire Eye Affinity Partner Platinum

Mit praxiserfahrenen System Engineers und Security-ExpertInnen aus der IT und OT/IoT begleiten und beraten wir Sie professionell vom Proof of Value über die Systemintegration bis hin zum laufenden Betrieb und Know-how-Transfer.

Managed Cyber Security  für eine erfolgreiche IT/OT/IoT-Konvergenz

Die Digitalisierung macht auch vor der Industrie nicht Halt: Von der Erfassung, Analyse und Nutzung der Daten bis hin zur Planung von Arbeitsabläufen, Ressourcen und Kosten – vernetzte Systeme bringen wirtschaftliche Vorteile und neues Wissen für alle Geschäftsbereiche. Das Geheimnis einer erfolgreichen gemeinsamen Security-Strategie für IT- und OT-Systeme liegt im Wissen um ihre unterschiedlichen Bedürfnisse.

Mit IKARUS managed.defense erhalten Sie vollen Zugriff auf ein Repertoire an hochprofessionellen Werkzeugen und Services zum Schutz Ihrer IT, OT und IoT-Umgebungen. Erfahrene ExpertInnen und PraktikerInnen sowohl aus der IT-Security, als auch aus der OT- und IoT-Security beraten und begleiten Sie beim Aufbau Ihrer eigenen Sicherheitsplattform. Schaffen Sie Transparenz über alle Assets in Ihrem Netzwerk und stärken Sie Ihre Cyber Resilienz mit gezielten Maßnahmen und Technologien zur Prävention, Erkennung und Bereinigung von Schwachstellen und Bedrohungen.

Die Leistungen des IKARUS managed.defense-Teams passen sich Ihren individuellen Bedürfnissen an. Wir unterstützen Sie genau in dem von Ihnen gewünschten Ausmaß – von der Beratung über die Implementierung und die Systemintegration bis hin zum Knowledge-Transfer –, sodass Sie den Betrieb der Services auch ohne Vorerfahrungen selbst übernehmen können.

Einsatzmöglichkeiten

  • Prävention
  • Monitoring
  • Erkennung
  • Hunting/Forensik
  • Bereinigung/Wiederherstellung

Ihre Vorteile

  • Erfahrene Expertenteams aus IT-, OT- und IoT-Security
  • Nach Bedarf Knowhow-Transfer und Vor-Ort-Unterstützung
  • Globale und lokale Threat Intelligence mit lokalem Service & Support
  • Nahtlose Integration in bestehende IT- und OT-Systeme
IKARUS managed.defense Infografik

Industrial Cyber Security und Sichtbarkeit für die industrielle Produktion

Ransomware, Supply Chain Attacken, Phishing-Angriffe und andere Gefahren aus der IT bedrohen Ihre OT Systeme. Angreifbare IoT-Geräte bergen weitere Einfallstore. Um alle Systeme schützen zu können, benötigen Sie jederzeit einen aktuellen und detaillierten Überblick über Ihre Assets, Protokolle und den Netzwerkverkehr sowie Echtzeitinfos zu Schwachstellen und Anomalien.

Guardian™ powered by IKARUS macht Produktionsnetzwerke samt Asset Inventory, Kommunikation, Protokollen, Prozessvariablen, Herstellern, Firmware und aktuellem Gerätestatus sichtbar. Sie erkennen Cyber-Bedrohungen, Risiken und Anomalien, die Ihre IT und OT Systeme bedrohen, und reagieren dank intelligenter Alerts unmittelbar und gezielt auf potenzielle Sicherheitsvorfälle. Ortsunabhängiges Monitoring sowie zentrale Überwachung dezentraler und komplexer Netzwerke in einer einzigen Applikation wird durch die Cloud-Lösung Vantage™ powered by IKARUS möglich gemacht.

Die globale Nozomi Networks Threat Intelligence™ liefert Informationen und Einblicke, die auch für die IT interessant sind – von systembedingten Schwachstellen über hochtechnisierte Angriffe bis hin zu gelernten oder vordefinierten Abweichungen und Anomalien.

Vorteile der Nozomi Networks Technologie

  • Interaktive Netzwerkvisualisierung
  • Dynamisches Asset Inventory
  • Echtzeiterkennung von Bedrohungen, Schwachstellen und Anomalien
  • Monitoring von betriebsrelevanten Prozessvariablen
  • Nahtlose Integration in gängige IT-Systeme

Vorteile „powered by IKARUS“

  • Expertise und praktisches Knowhow in IT, IoT und OT Security
  • Nach Bedarf Knowhow-Transfer und Vor-Ort-Unterstützung
  • Smarte Systemintegration inkl. 3rd Level Support und Knowhow-Transfer
  • Aktive Unterstützung bei einem Proof of Concept
Vantage - powered by IKARUS

Industrial Cyber Security und ein hochverfügbarer Betrieb für Energieversorger

Echtzeit-Transparenz über Cyber-Angriffe, Risiken und Anomalien ist die grundlegende Best Practise-Methode für die Absicherung von Automatisierungs- und Steuerungssystemen. Neue Technologien, die die IT/OT/IoT-Konvergenz unterstützen und den technischen Herausforderungen verzweigter HA-Netzwerke und riesiger Datenmengen gewachsen sind, ermöglichen ein risikobasiertes Cyber Security Schutzkonzept und einen hochverfügbaren Betrieb.

Zwei-Wege-Kommunikation, Netzwerksegmentierung, Bandbreitenbedarf, Hochverfügbarkeit – intelligente Stromnetze stellen Betreiber vor neue Herausforderungen, die bestehende Anlagen nicht abdecken können. Der passive Ansatz der Nozomi Technologie powered by IKARUS ist nicht invasiv und integriert sich ohne Ausfallzeiten oder Netzwerkunterbrechungen.

Guardian™ powered by IKARUS meistert die Herausforderungen in Digital Substations und Energieversorgungsanlagen hinsichtlich Cyber Resilienz, Skalierbarkeit, Bandbreite, Zeitsynchronisation, Komplexität und Cyber-Bedrohungen effizient und umfassend. Sie gewinnen Echtzeit-Einblicke in die Geräte- und Netzwerkkommunikation, überwachen das Verhalten der Anlagen auf Bedrohungen und Anomalien und erhalten Warnungen bei Änderungen, die auf potenzielle Probleme hinweisen. Die globale Nozomi Networks Threat Intelligence™ liefert detaillierte Einblicke in Schwachstellen und Bedrohungen und ermöglicht damit eine schnelle Priorisierung und Wiederherstellung.

Vorteile der Nozomi Networks Technologie

  • Aktuelle Systeminventur und Netzwerküberwachung
  • Management von Sicherheitsalarmen
  • Erkennen und Abwehren von externen und internen Sicherheitsbedrohungen
  • Erkennen von schadhaften Geräten und Fehlfunktionen
  • Identifikation unautorisierter Aktivitäten

Vorteile „powered by IKARUS“

  • Nozomi Networks Platinum Partner
  • Zertifizierte System Engineers sowie IT & OT Security Analysten
  • Globale und lokale Threat Intelligence Platform
  • Smarte Systemintegration inkl. 3rd Level Support und Knowhow-Transfer
  • Aktive Unterstützung bei einem Proof of Concept
IKARUS managed.defense Energieversorger

NIS-Richtlinie: Schutz kritischer Infrastrukturen

Die EU-Verordnungen über Netz- und Informationssysteme verpflichten alle Betreiber kritischer Infrastrukturen, ihre Anlagen und Dienste innerhalb der EU mit optimierter Cyber-Security zu schützen. Ausdrücklich genannt werden derzeit die Sektoren Energie, Verkehr, Trinkwasser, Gesundheitswesen, Banken, Finanzmarktinfrastrukturen und Digitale Infrastruktur. Aber auch alle anderen Organisationen finden darin anerkannte Richtlinien, um ihre Cyber-Security und Cyber-Resilienz zu stärken.

Die NIS-Richtlinien verlangen einen risikobasierten Ansatz für die Cybersicherheit. Mit Netzwerkintelligenz in Echtzeit, Überwachung und KI-gestützter Bedrohungserkennung bringt Guardian™ powered by IKARUS volle Visibilität und Transparenz über Schwachstellen und Anomalien in Ihr Netzwerk und unterstützen so die proaktive Risikominimierung.

Die nicht-intrusive Lösung ermöglicht die zentrale Verwaltung von Sicherheitsrisiken von der Inventarisierung über die Gefahrenerkennung bis zur Prozess- und Informationssteuerung. Sie unterstützt die Bedrohungsabwehr über Sicherheitsrichtlinien und -prozesse, Daten- und Systemsicherheit, Cyber-Resilienz und Dokumentation und stärkt durch umfassende Einblicke das Bewusstsein gegen potenzielle Gefahren. Dank Netzwerk-Monitoring und -Intelligenz werden Risiken frühzeitig erkannt und schnelle gezielte Reaktionen möglich. So minimieren Sie die Auswirkungen von Cyber-Sicherheitsvorfällen, beschleunigen die Wiederherstellung der Systeme und Sicherheit und treffen geeignete Abwehrmaßnahmen.

Vorteile der Nozomi Networks Technologie

  • Detaillierte Übersicht über das gesamte IT- und OT-Netzwerk
  • Proaktive Erkennung von Risiken, Bedrohungen und Anomalien
  • Effizientes und gezieltes Risiko-Management
  • Monitoring von betriebsrelevanten Prozessvariablen
  • Relevante Daten für Ingenieure, IT und Security Teams

Vorteile „powered by IKARUS“

  • Nozomi Networks Platinum Partner
  • Expertise und praktische Erfahrung in IT, IoT und OT-Sicherheit
  • Nach Bedarf Knowhow-Transfer und Unterstützung im laufenden Betrieb
  • Smarte Systemintegration inkl. 3rd Level Support
  • Aktive Unterstützung bei einem Proof of Concept
Guardian NIS

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE:

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
AnyDesk Download