Kampf gegen Ransomware: Heimspiel für IKARUS

27. Mai, 2019

IKARUS scan.engine erkennt als einziger von 57 Antivirenherstellern neueste Ransomware

Am 24. 4. 2019 um ca. 8:00 Uhr wurde ein gezielter Angriff auf einen österreichischen Großkonzern ausgeführt – erfolgreich. Die Malware wurde via E-Mail eingeschleust, geschickt getarnt als Bewerbung. Der enthaltene Schadcode war bis dato weltweit unbekannt.

Die schnellste Scan Engine gegen Ransomware

Dank aktueller Backups und einem professionellen IT-Team übersteht das Unternehmen die Attacke mit geringem Schaden. Aus Interesse laden die Techniker die schädliche Datei zwei Stunden nach dem Angriff auf die Plattform www.virustotal.com hoch, wo sie von 57 internationalen Scan Engines überprüft wird. Die IKARUS scan.engine erkennt die Malware als einzige korrekt.

„Natürlich könnte man sich fragen: Woran scheitern die anderen Hersteller?“, beleuchtet Security-Spezialist DI Christoph Barszczewski, langjähriger Partnerberater bei IKARUS, die Hintergründe: „Für mich persönlich ist das jedoch ein Beweis, dass wir es heutzutage oft mit lokal begrenzten Angriffsszenarien zu tun haben, gegen die auch die großen, global agierenden Hersteller aus anderen Kontinenten kurzfristig nichts ausrichten können.“

„Heimvorteil“: Schutz vor lokalen Bedrohungsbildern

Neben unabhängigen Qualitätsmerkmalen wie der Erkennungsstärke der integrierten Engine oder direkten Supportleistungen im Fall einer Infektion ist daher auch die räumliche Nähe zum Hersteller ein sicherheitsrelevantes Kriterium: Je näher am heimischen Markt, desto wahrscheinlicher und schneller werden lokale Bedrohungsbilder – egal ob Ransomware, Spam oder sonstige Attacken – vom Security-Anbieter erkannt und gestoppt.

Linktipp:
Größtmöglicher Schutz gegen E-Mail-basierte Angriffe und gezielte Attacken: IKARUS mail.security mit ATP (Advanced Threat Protection)

Kommunnalmesse 2019
Schematische Darstellung des IKARUS managed.defense-Services, um das Zusammenspiel der Unternehmen und Produkte zu verdeutlichenIKARUS
Die Siegerteams der Austrian Cyber Security Challenge auf der IKT-Bühne
ECSMLogo
cyborg running competition
Image
Joe Pichlmayr
IKARUS anti.virus Version 3.1
Crypto-Miner
Viele Sicherheitslücken bei Klein- und Mittelbetrieben
IKARUS bei der Kommunalmesse 2019
Kommunnalmesse 2019

Wir freuen uns auf Sie!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Fax: +43 (0) 1 58995-100
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400
support@ikarus.at

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 18.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
TeamViewer Download
AnyDesk Download