JETZT PATCHEN: neue kritische Microsoft Exchange Exploits

14. April, 2021

Microsoft ExchangeMicrosoft hat in der Nacht von 13. auf 14. April Patches für vier neue Vulnerabilities für MS Exchange (2013/16/19) veröffentlicht. Die Lücken sind erneut als „critical“ eingestuft. Sie ermöglichen es Angreifenden, sich über eine Authentication Bypass Vulnerability Zugang zum Exchange Server zu verschaffen.

Aktuell wurden noch keine Exploits gesichtet, es ist jedoch mit einer baldigen Ausnutzung der Schwachstellen zu rechnen. Wir empfehlen daher dringend, die zur Verfügung stehenden Updates umgehend zu etablieren.

Hier finden Sie sämtliche Updates und weitere wichtige Informationen: https://techcommunity.microsoft.com/t5/exchange-team-blog/released-april-2021-exchange-server-security-updates/ba-p/2254617

destroy

Wiper-Malware

Screen IKARUS mail.security light mode
deepfake
Screenshot Nozomi Guardian: Ansicht Threat Intelligence mit Auflistung gefundender Bedrohungen , u.a. Ransomware BlackCat und BlackMatter
IoT
smartphone malware
BlackCat Ransomware
Microsoft
Lars Kienle / unsplash.com
IKARUS Portal
Hacker
phishing
smart home
Cyber Security Management
DORA

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE:

Support-Infoseite

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
AnyDesk Download