Benjamin Paar

Senior System Engineer internal.it

Be the change!

Benjamin Paar, Senior System Engineer bei IKARUS Security Software, über Widersprüche sowie den Reiz des Alten und des Neuen.

Benny Paar

Benjamin Paar ist seit mehr als 15 Jahren ein nicht mehr wegzudenkender Teil von IKARUS. Er kennt sämtliche Produkte, Interfaces und Features in- und auswendig. Als Senior System Engineer kann er jede Frage zu den IKARUS Services beantworten und hat jedes Setting schon selbst ausprobiert. Er ist bei der Installation von Telefonleitungen bereits auf Masten gekraxelt, hat Hardware, Strom und Netzwerke assembliert und konfiguriert sowie Kundenlösungen speziell auf deren Anforderungen zugeschnitten.

Aber auch mit den IKARUS Partner-Technologien ist Benny Paar bestens vertraut. Smarte Endgeräte und industrielle Steuerungssysteme haben mittlerweile einen ebenso hohen Schutzbedarf wie die IT – jedoch komplett unterschiedliche, zum Teil konträre Anforderungen. „Diese kleinen Widersprüchlichkeiten sind Teil des Reizes und mit ein Grund, warum mein Job nie langweilig wird“, so Benny Paar: „Einerseits haben wir Lösungen, die seit mehr als 15 Jahren erfolgreich bestehen, weil sie immer wieder an neue Gegebenheiten angepasst werden: Features kommen und gehen, Betriebssysteme und Benchmarks ändern sich, mal muss es on premise sein, dann lieber aus der Cloud. Andererseits treten durch die fortschreitende Digitalisierung und Neuentwicklungen in anderen Branchen plötzlich ganz neue Bedrohungsszenarien auf. Und so sichern wir mittlerweile nicht mehr nur Workstations ab, sondern auch ganze Industrieanlagen!“

Die IT-Security ist eine der spannendsten und auch schnelllebigsten Sparten der IT-Branche: „Ich lerne jeden Tag etwas Neues“, so Benjamin Paar: „Denn auch die Gegenseite schläft nie und erfindet jeden Tag neue Dinge, mit denen sie uns und die Systeme auf die Probe stellen kann!“

Was wolltest du werden, als du klein warst?

Lokführer

Wann und wie hast du dein Interesse für IT und/oder Cyber Security entdeckt?

Im Gymnasium gab es einen Freigegenstand „EDV“. Dort hat mir jemand eine Tastatur vor die Nase gelegt. Es war wohl Schicksal.

Wie bist du System Engineer internal.it geworden? Welche Ausbildung, welches Wissen oder welche Erfahrungen waren dafür besonders hilfreich?

Ich habe mich einfach als 1st Level Supporter beworben, bin dann schnell zum Specialist für unsere Produkte geworden und habe die interne IT und Firewall Betreuung mitübernommen. Das meiste meiner IT Kenntnisse für das Ausüben dieser Tätigkeiten habe ich mir selbst angeeignet.

Welche (fachlichen und menschlichen) Skills sind bei deiner jetzigen Arbeit besonders wichtig?

Auf jeden Fall die gute Kommunikation mit dem Team, abgestimmte Prozesse bei der Ticket-Bearbeitung und natürlich das Know-how zu der Soft- und Hardware, mit der man täglich arbeitet und täglich dazulernt.

Was hättest du über deinen Beruf gerne schon früher gewusst?

Gar nichts. Mein Beruf und mein Aufgabenbereich machen Spaß, sind eine Herausforderung und werden nie langweilig.

Was gefällt dir an deiner Aufgabe am besten und was am wenigsten?

Ich versuche das nie zu bewerten, um alle Tätigkeiten gleich gut auszuführen, aber natürlich hat man auch mal kurzzeitig eintönige oder sehr herausfordernde Dinge zu erledigen. Das gehört allerdings einfach dazu.

Was ist das Besondere an deiner Rolle als System Engineer internal.it?

Ich stelle Arbeitsmittel für meine Kolleg*innen und Kund*innen zur Verfügung, damit diese ihre Arbeit noch besser und einfacher machen können. Das Zusammenspiel aller Systeme und die Planung und das Design von Umgebungen sind mir immer wieder eine Freude.

Was sind deiner Meinung nach gute Wege, um in der IT und/oder Cyber Security Branche Fuß zu fassen?

Man muss sich einfach dafür interessieren und loslegen. Im Grunde sind wir alle täglich mit IT / Cyber Security konfrontiert, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so offensichtlich ist. Jedes Mal, wenn wir das Handy benutzen, bei der Ampel warten, in der U-Bahn sitzen oder Netflix schauen – alles ist verkabelt, „gefährdet“ und Teil des großen Internets – im entfernten Sinne.

Warum sollte sich jemand als dein/e neue/r Kolleg*in bewerben?

Weil wir ein tolles Arbeitsumfeld, tolle Kolleg*innen und einen interessanten und spannenden Job haben und uns nie fad wird.

Transparenz und Sicherheit in IT, IoT und OT

Von der Erfassung, Analyse und Nutzung der Daten bis hin zur Planung von Arbeitsabläufen, Ressourcen und Kosten – vernetzte Systeme bringen wirtschaftliche Vorteile und neues Wissen für alle Geschäftsbereiche. Das Geheimnis einer erfolgreichen gemeinsamen Security-Strategie für IT- und OT-Systeme liegt im Wissen um ihre unterschiedlichen Bedürfnisse.

Join IKARUS!

OT Security Engineer
Support Engineer
IT Security Specialist
Cyber Threat Intelligence Analyst
Malware Analyst

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE:

Support-Infoseite

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
AnyDesk Download