Land

Egger Glas Isolier- und Sicherheitsglaserzeugung

Sicherheit und Transparenz: Schutz vor gezielten Angriffen

EGGER Glas

Zwei Schlagworte verbinden die Firma Egger Glas und IKARUS über alle Branchen-Unterschiede hinweg: Sicherheit und Transparenz sind sowohl für den Glasproduzenten, als auch für die Softwareentwickler wesentlich.

Egger Glas produziert seit 1968 im steirischen Pischelsdorf am Kulm Isolier- und Sicherheitsglas. Internationale Kooperationen, laufende Investitionen in Infrastruktur und Technik sowie eine kontinuierliche Modernisierung machen das Unternehmen zu einem großen privaten Isolier- und Sicherheitsglaserzeuger mit mehr als 200 Glassorten im Programm und rund 220 kompetenten Mitarbeiter*innen auf vier Standorten.

Aufgabe und Herausforderung der IT ist es, zentral alle Standorte – Produktion sowie drei Filialen in zwei Bundesländern – mit den jeweils notwendigen Ressourcen zu versorgen, sämtliche Hard- und Software aktuell zu halten und abzusichern. Egger Glas setzt daher zum Teil auf Cloud-Services und auf multimandantenfähige Dienste. Bei Beratung und Einkauf vertraut das Unternehmen auf das Computerhaus:
Die IT-Spezialisten haben nicht nur einen guten und genauen Marktüberblick über das aktuelle Hard- und Softwareangebot, sondern als IT-Dienstleister auch sehr viel Erfahrung in der Betreuung verschiedenster Netzwerke, die in die Beratungsgespräche mit einfließt.

Akute Bedrohungen und schnelle Reaktionen

Im Jahr 2017, am vorläufigen Höhepunkt der Ransomware-Wellen, wurde der Bedarf der Firma Egger Glas nach erweiterter IT-Sicherheit akut: Ein Mitarbeiter hatte einen Link in einem E-Mail angeklickt und damit unwissentlich einen CryptoLocker aktiviert. Die Daten am Netzwerk wurden verschlüsselt und Lösegeld gefordert. Dank professioneller Backup-Strategien konnte der Betrieb vergleichsweise schnell und ohne Datenverluste wiederhergestellt werden, es blieb dennoch ein kleiner finanzieller Schaden durch den Ausfall der Produktivität und den Zeit- und Personalaufwand. Ein Risiko, das IT-Leiter Bernhard Posch nicht noch einmal eingehen wollte: „Unser wichtigstes Kriterium beim E-Mail-Verkehr war eine zuverlässige, erprobte Sandbox-Lösung, die alle E-Mails überprüft und filtert, bevor sie unseren Mailserver erreichen.“ Bonus: Verlässliches Filtern von Spam-Mails, um das Mailaufkommen am firmeneigenen Server zu reduzieren.

Lokale Datensicherheit und globale Threat Intelligence

Das Computerhaus konnte aus eigener Erfahrung ausführlich beraten und die Vorzüge der in Frage kommenden Lösungen aus der Praxis beleuchten. IKARUS mail.security mit ATP konnte sich gegen den Mitbewerb durchsetzen und sichert nun nach einer erfolgreichen Testphase im Sommer 2017 rund 110 Clients. „Wir haben bereits mit anderen IKARUS-Lösungen langjährige gute Erfahrungen gemacht“, so Bernhard Posch: „Daher haben wir uns zusätzlich zum lokalen Virenschutz auch für die Cloudlösung mit Advanced Threat Protection von IKARUS entschieden.“

Die sichere Datenverarbeitung im Rechenzentrum in Österreich, die optimale Beratung und Betreuung durch den lokalen IKARUS-Partner Computerhaus sowie der deutschsprachige Support durch qualifizierte IKARUS-Techniker vermitteln ebenfalls ein gutes und sicheres Gefühl.

 

IKARUS mail.security mit ATP erkennt und stoppt Spam, Malware, schädliche Links sowie Angriffe, die auf unbekannte Schwachstellen in Betriebssystemen, Browsern und Anwendungen abzielen. Die IKARUS scan.engine, die IKARUS Spam-Filter und die integrierten dynamischen Algorithmen führender Sandbox-Hersteller analysieren und beobachten jeden Dateianhang und jede URL. So werden nicht nur Malware und Spam erkannt, sondern versteckte Schadcodes, schädliche Links sowie Angriffe auf noch unbekannte Schwachstellen gezielt gesucht und gefunden. Weltweite Bedrohungsdaten aus der globalen Threat Intelligence ermöglichen Reaktionen in Echtzeit: E-Mail-basierte Ransomware- oder Cryptowall-Kampagnen sowie Spam-Outbreaks haben keine Chance mehr.

 

Unser Partner Computerhaus berät und unterstützt Sie gerne beim Finden Ihrer individuellen
Sicherheitslösung:

Computerhaus EDV-HandelsgmbH
8160 Weiz, Florianigasse 5, Tel. +43 3172 46600, Fax DW 6
8051 Graz, Fischeraustraße 13, Tel. +43 316 462875
www.computerhaus.biz

Beste Beratung in Fragen Sicherheits- und Isolierglas finden Sie hier:

Egger Glas GmbH
Isolier- und Sicherheitsglaserzeugung

Gersdorf 105, 8212 Pischelsdorf
www.egger-glas.at