Maximale Sicherheit und lückenlose Verfügbarkeit

Die Partnerschaft mit Interxion garantiert IKARUS und allen Nutzer*innen höchste Daten- und Ausfallsicherheit durch redundante System- und Serverarchitekturen – Grundbedingung für einen verlässlichen Betrieb der Security-Services sowie für das flexible Aufschalten von Mandanten und Systemen.

Im Business-Bereich meint funktionelle Sicherheit auch, dass Systeme effektiv gesichert, aber nicht ausgebremst werden: Gefragt sind leistungsstarke Lösungen, die beliebig skalier- und adaptierbar sind, um den wechselnden Anforderungen der Anwendenden einerseits sowie der Angreifenden andererseits auch langfristig gerecht zu werden.

Managed Security ist für alle Unternehmen, die nicht in eigene Hardware und Knowhow-Transfer investieren können oder wollen, die perfekte Lösung. Wir beliefern und betreuen Unternehmen verschiedenster Größenordnungen. Am Unternehmenssitz in Wien laufen alle Fäden und Daten zusammen: IKARUS-Kund*innen können sich auf lokale Software-Entwicklung und Datenverarbeitung verlassen: Alle Analysen der IKARUS-Services laufen über das Wiener Rechenzentrum von Interxion und unterliegen den strengen Auflagen des österreichischen Datenschutzrechtes.

„Mit unseren ISO-Zertifizierungen BSI ISO 22301 für Business Continuity Management und BSI ISO 27001 für Information Security Management können wir IKARUS Security Software höchste Standards bei der Infrastruktur gewährleisten, um die Risiken von Betriebsunterbrechungen jeglichen Ursprungs zu reduzieren sowie Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit von Daten und Informationen dauerhaft sicherzustellen“, erläutert Martin Madlo, Managing Director, Interxion Österreich.

Weitere Vorteile sind die Unabhängigkeit, sich mit unterschiedlichen lokalen und internationalen Providern sowie innerhalb der Interxion-Community zu verbinden, sowie schnelle Erreichbarkeit und Feedback zu Anpassungswünschen im Cage, zum Strom oder zur Netzanbindung. Damit kann IKARUS mit gewohnt starker Performance schnell und flexibel auf die aktuellen Anforderungen aller User*innen eingehen!

Datenschutz im Interxion

Interxion verarbeitet keine personenbezogenen Daten im Auftrag seiner Kund*innen und hat keinen Zugriff auf personenbezogene Daten in den Systemen der Kund*innen (personenbezogene Kundendaten). Darüber hinaus ist Interxion nicht in der Lage, die Verarbeitung personenbezogener Kundendaten in den Datensystemen von Kund*innen zu überwachen.

ISO-Standard 22301Der ISO-Standard 22301 ist der weltweit erste internationale Standard für Business Continuity Management (BCM), um Organisationen zu helfen, die Risiken von Betriebsunterbrechungen jeglichen Ursprungs zu reduzieren.

Er spezifiziert die Anforderungen, um ein dokumentiertes Kontinuitätsmanagementsystem zu planen, einzurichten, realisieren, betreiben, überwachen, überprüfen, unterhalten und kontinuierlich zu verbessern, um sich auf Betriebsunterbrechungen präventiv vorzubereiten, auf diese zu reagieren oder um sich als Unternehmen von Betriebsunterbrechungen zu erholen.

ISO-27001ISO 27001 behandelt die Einführung und Dokumentation von Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Der Standard erlaubt Organisationen jeder Größe und Branche Informationssicherheit zu implementieren, zu messen, zu steuern und zur Selbstprüfung intern zu auditieren.

Inhaltlich umfasst ISO 27001 neben technischer IT-Sicherheit auch organisatorische, personelle und physische Aspekte, von Mitarbeiter-Awareness bis zum Brandschutz. Informationssicherheit beginnt am eigenen Schreibtisch und endet beim ausfallsicheren Rechenzentrum.

Wir freuen uns auf Sie!

IKARUS Security Software GmbH
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Telefon: +43 (0) 1 58995-0
Fax: +43 (0) 1 58995-100
Sales Hotline: +43 (0) 1 58995-500

SUPPORT-HOTLINE

Support-Hotline:
+43 (0) 1 58995-400
support@ikarus.at

Support-Zeiten:
Mo bis Do: 8.00 – 18.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr

Fernwartung:
TeamViewer Download
AnyDesk Download