Land

Fakten und Meilensteine

2014: IKARUS veröffentlicht den flexiblen IKARUS scan.server.
2012: IKARUS veröffentlicht die Android-Security-App IKARUS mobile.security.
2011: IKARUS feiert 25-jähriges Bestehen, erweitert die Produktpalette um die erste Android-Security-App IKARUS mobile.security LITE und erreicht erneut die Microsoft Kompetenzen Gold ISV und Silver Security.
2010: IKARUS erreicht Microsoft Gold Certified Status und ist ISV-Partner.
2009: IKARUS erweitert das Portfolio mit dem IKARUS security.proxy für Microsoft Internet Security and Acceleration Server.
2008: IKARUS gewinnt den renommierten GTB Innovation Award für die mobile Telefonie-Internet-Security-Lösung, entwickelt für die mobilkom Austria.
2007: Der Firmenname wird von IKARUS Software GmbH auf IKARUS Security Software GmbH geändert und das Corporate Design neu gestaltet.
2006: IKARUS feiert 20-jähriges Jubiläum und entwickelt den aonVirenchecker und aonSpamfilter für die Telekom Austria.
2003: IKARUS gründet das führende CIRCA (Computer Incident Respons Cooperation Austria), ein österreichisches Virus-Frühwarnsystem.
2002: IKARUS ContentWall/CVP wird vom Check Point OPSEC-NG als erstes AntiVirus/AntiSPAM Produkt zertifiziert (nunmehr IKARUS security.proxy).
2001: Erste zentrale AntiVirus / AntiSPAM-Lösung mit benutzerbasiertem Management: IKARUS Managed Security Services (nunmehr IKARUS Cloud Services).
1997: IKARUS-Mitarbeiter übernehmen das Unternehmen im Rahmen eines Management Buy-Outs (das Management hält ab diesem Zeitpunkt die Mehrheit des Kapitals).
1994: IKARUS übersiedelt nach Wien.
1988: Release der ersten Version der IKARUS anti.virus (früher IKARUS virus.utilities)
1986: Gründung der IKARUS Software GmbH in Zell am See; IKARUS ist einer der ersten Hersteller für AntiVirus-Software weltweit!
© 2017 IKARUS Security Software GmbH