Land

FAQ IKARUS mobile.security

Woher bekomme ich IKARUS mobile.security?

Suchen Sie „IKARUS mobile.security“ auf Ihrem Smartphone oder Tablet auf Google Play oder verwenden Sie folgenden Link:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ikarus.mobile.security.
Die Vollversion der App inkl. aller Premium-Features kann direkt über Google Play erworben werden. Außerdem sind über den IKARUS Webshop unter https://shop.ikarus.at oder per E-Mail-Bestellung an sales@ikarus.at Lizenzen mit Laufzeiten über 1, 2, 3 oder 5 Jahre erhältlich.


Wie lange gibt es Updates für die Vollversion vom Google Play Store? Läuft die Version nur 1 Jahr lang?

Bei den im Google Play Store erworbenen Lizenzen handelt es sich um unbefristete Lizenzen ohne Ablaufdatum. Auch die Datenbankupdates sind unbefristet erhältlich!


Welche Geräte werden unterstützt?

Smartphones oder Tablets mit Android Version 4.0 oder höher werden unterstützt.


Funktioniert die App auch auf Tablets?

Ja. Die App sichert alle Tablets ab Android Version 4.0.


Werden auch Notebooks unterstützt?

IKARUS mobile.security schützt Ihr Android-Gerät, vom Smartphone bis zum Tablet. Um Ihren Windows PC oder Ihr Notebook zu schützen, verwenden Sie bitte IKARUS anti.virus.


Ist es möglich, die App auf einem gerooteten Gerät zu installieren?

Auf gerooteten Geräten können wir keine volle Funktionsfähigkeit bzw. kein zuverlässiges Verhalten der App garantieren.


Ich habe die App gekauft, aber inzwischen wieder deinstalliert. Muss ich sie neu kaufen, um sie wieder zu nutzen?

Bestehende Lizenzen gehen nicht verloren. Lizenzen über Google Play werden automatisch wiederhergestellt. Ebenso werden befristete Lizenzen wieder hergestellt, wenn am Gerät dieselbe E-Mail-Adresse wie bei der ersten Aktivierung der App eingerichtet ist.


Die Deinstallation schlägt fehl. Was kann ich tun?

Der Grund dafür liegt meistens darin, dass die App als „Geräteadministrator“ eingetragen ist. Dies ist für die Diebstahlschutz-Funktion „Löschen“ via SMS unumgänglich. Es gibt zwei Möglichkeiten, IKARUS mobile.security zu deinstallieren:

Starten Sie die App und wählen Sie den Menüpunkt „Deinstallieren“ aus. Sie werden nach Ihrem App-Passwort gefragt. Nach Eingabe des Passwortes wird die „Geräteadministrator“-Berechtigung automatisch entfernt und die App wird deinstalliert.

Alternativ können Sie IKARUS mobile.security als „Geräteadministrator“ deaktivieren und anschließend normal deinstallieren. Stellen Sie sicher, dass die App nicht als Geräteadministrator eingetragen ist, indem Sie die App unter Einstellungen > Sicherheit > Geräteadministratoren deaktivieren. Anschließend deinstallieren Sie IKARUS mobile.security unter Einstellungen > Anwendungen > Anwendungen verwalten > IKARUS mobile.security > Deinstallieren


Was ist der Unterschied zwischen einem App-Scan und einem vollständigen Scan?

Der App-Scan untersucht alle installierten Anwendungen (Apps). Der Vollständige Scan untersucht zusätzlich zu den installierten Apps auch die SD-Karte bzw. den Gerätespeicher, also den Bereich, in dem Ihre Daten wie Bilder, Videos und Musik liegen.


Wie kann ich regelmäßigen Virenschutz einstellen?

Unter „AntiVirus“ können Sie die bei „Geplante Scans“ wählen, ob und wie oft Ihre Geräte automatisch auf Viren durchsucht werden soll. Ob dabei nur Ihre Apps oder der gesamte Speicher gescannt werden soll, kann unter „Scanmethode“ konfiguriert werden.


Kann ich einen laufenden Virenscan abbrechen?

Um einen laufenden Scan abzubrechen, klicken Sie in den Fortschrittbalken oder wählen Sie den Menüpunkt „AntiVirus“. Mit dem dort sowie auf der App-Startseite angezeigten Button „Abbrechen“ können Sie einen laufenden Scan jederzeit abbrechen und beenden.


Im Hauptmenü steht „Überwachung nicht aktiv“. Wie kann ich die Überwachung wieder einschalten?

Aktivieren Sie im Menüpunkt „Überwachung” die Einstellungen „Überwachung aller Apps“ und/oder „Überwachung von Dateien“.


Warum wird eine infizierte App erst nach der Installation gemeldet? Sollte nicht die Installation verhindert werden?

Es ist vom Android-System aus Sicherheitsgründen nicht vorgesehen, dass eine App die Installation einer anderen App unterbinden kann (was ja im Normalfall auch durchaus vernünftig ist). Hier unterscheidet sich ein Android-Smartphone auch grundlegend von (beispielsweise) einem Windows-Desktop-Rechner. IKARUS mobile.security startet den Scan daher unmittelbar, nachdem eine App installiert wurde.

Wird eine App jedoch nicht direkt auf das Smartphone oder Tablet installiert, sondern beispielsweise per USB-Kabel auf die Speicherkarte das Gerätes kopiert, erfolgt die Überprüfung bereits bei der Datenübertragung:  Der vollständige Scan von IKARUS mobile.security findet den Virus dann bereits, bevor die App installiert wird.


Werden auch Spionageprogramme oder Ransomware erkannt?

IKARUS mobile.security erkennt auch diese Art der Bedrohung. Mit IKARUS mobile.security ist Ihr Smartphone vor Viren, Trojanern, Spyware und Malware jeder Art geschützt! Im Menüpunkt „AntiVirus“ können Sie außerdem die Erkennung von Adware, die (teils unerwünschte) Werbung auf dem Gerät einblendet, deaktivieren bzw. aktivieren.


Es wurde ein Virus gefunden, ich glaube jedoch, dass die Datei nicht infiziert ist?

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Dateien fälschlicherweise als Virus markiert werden, obwohl sie es nicht sind. Falls Sie unsicher sind, ob ein gefundener Virus tatsächlich ein Schädling ist, können Sie die Datei an das IKARUS Labor schicken, um sie von unseren Experten genau analysieren zu lassen. Klicken Sie dazu im Menü „Infektionen“ auf die infizierte Datei und wählen Sie dann „Analyse“. Die eingesendete Datei wird untersucht und Sie bekommen auf Wunsch eine Rückmeldung. Sollte es sich um einen Fehlalarm handeln, wird dieser im nächsten Datenbank-Update behoben.


Wie oft werden die Virendefinitionen aktualisiert?

Sie können zwischen „Zweimal am Tag“, „Täglich“, „Jeden zweiten Tag“ und „Wöchentlich“ wählen. Alternativ können Sie die automatischen Updates deaktivieren. Neue Virendefinitionen erscheinen derzeit täglich.


Welche Android-Version wird benötigt?

Die Applikation läuft auf Android ab der Version 4.0.


Wie viel kostet eine Lizenz für IKARUS mobile.security?

IKARUS mobile.security ist in der „free version“ kostenfrei und erhältlich über Google Play. Ein Upgrade auf die kostenpflichtige „full version“ mit zusätzlichen Sicherheitsfeatures wie Diebstahlschutz, URL Filter und Privacy Control ist jederzeit möglich und kann außerdem vorab mit einer kostenlosen, unverbindlichen Demo-Lizenz getestet werden. Das zeitlich unbegrenzte Upgrade über den Google Play Store kostet 19,95€, eine 1-Jahres-Lizenz kostet pro User 9,00€. Alle weiteren Preise finden Sie in unserem Webshop unter https://shop.ikarus.at.

© 2017 IKARUS Security Software GmbH