Land

IKARUS security.manager

Security control für NETZWERKE

IKARUS security.manager, der professionelle und einfache Schutz von einer zentralen Management-Konsole für Unternehmen jeder Größe.

IKARUS security.manager bietet einfache Konfiguration, Verwaltung, Updates und Überwachung einer unlimitierten Anzahl von IKARUS anti.virus Clients.

Das Design wurde benutzerfreundlich und unkompliziert gestaltet, sodass sowohl unerfahrene als auch geübte Administratoren dieses Tool verwenden können. Sie können Programmupdates und die letzten Virendatenbankupdates einfach verteilen und Zeit sparen und dabei auch die Netzwerkbelastung reduzieren.

 

ApprovedCorporateProduct_small.png

 

Übersicht

IKARUS security.manager vereinfacht die Konfiguration, Verwaltung und Überwachung all Ihrer IKARUS anti.virus Clients. Definieren Sie Policies für User und Gruppen oder erlauben Sie, Gruppenrichtlinien zu erben.

Zusätzlich können mehrere IKARUS security.manager Instanzen von einer Instanz verwaltet werden – praktisch für Filialen mit verschiedenen Standorten oder Managed Service Provider.

IKARUS security.manager hat eine Schnittstelle für Microsoft Active Directory integriert, um alle Clients einfach verwalten zu können, und es gibt die Möglichkeit, Berichte an die Windows Ereignisanzeige zu senden.

Profitieren Sie von der angenehmen Übersicht über die Unternehmensstruktur, der zentralen Quarantäne und der zentralen Kontrolle der Updates und Patches, ohne das System enorm zu belasten. Die Berichte stellen bieten Ihnen eine grafische Übersicht über den Status in Ihrem Netzwerk.

Funktionen

  • Zentrales Management von IKARUS anti.virus
    • Installation, Deinstallation, Update, Verwaltung
    • Statusabfrage aller Clients
    • Zentrale Entseuchung von infizierten Clients
    • Vereinfachung der Wartung von IKARUS anti.virus
  • Automatische E-Mail-Reports – Diagramme und Statistiken über den Status des Netzwerks und der Infektionen
  • Windows Event Viewer Logging: Exportieren von Berichten an die Windows Ereignisanzeige
  • Filter- und Suchfunktion
  • Fileshares: Entlasten des Netzwerkes v.a. bei Verwaltung vieler Clients
  • Zentrales Management von anderen IKARUS security.manager Instanzen
  • Microsoft Active Directory Support
    • Computerliste wird automatisch aus dem Active Directory generiert
  • Change Logs zur Unterstützung von ITIL (IT Infrastructure Library)
  • Basierend auf SQL Server 2005/2008/2012 Datenbank
    • Kein SQL Server im lokalen LAN: SQL Server wird lokal installiert
    • Lokaler SQL Server verfügbar: Dieser kann mitbenutzt werden.
    • Kommunikation Client/Server über einen definierbaren TCP-Port
  • Unterstützung von mehreren Sprachen

Systemanforderungen

Damit Sie den IKARUS security.manager problemlos verwenden können, sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig:

Hardware

  • Prozessor ab 2 GHz (Intel/AMD)
  • 2 GB RAM
  • Bildschirmauflösung mind. 1024 x 768
  • Festplattenspeicher für

    • Server 2 GB
    • grafisches Userinterface 20 MB

  • Internetverbindung (Updates)

 

 

Betriebssysteme
  • Windows Vista und höher (32/64 Bit)
  • Windows Server 2008 und höher (32/64 Bit)
  • Windows Embedded Versionen (konfigurationsabhängig)
  • Active Directory (Microsoft Domain Struktur)
  • MSSQL Datenbank
 

Downloads

DateiGröße
Setup-ISM(server).exe ca. 6,1 MB
Setup-ISM(UI).exe ca. 11,4 MB
ISM Handbuch ca. 3,6 MB
ISM Data sheet ca. 1 MB

 

Für die Aktivierung des IKARUS security.manager ist ein gültiger Lizenzschlüssel erforderlich. 

Bestellen Sie Ihren Lizenzschlüssel jetzt:

  • E-Mail-Bestellung an sales@ikarus.at
  • Bestellung über unseren Webshop
  • Telefonisch unter +43 (0) 1 58995-500
  • Per Fax an +43 (0) 1 58995-100

Screenshots

© 2017 IKARUS Security Software GmbH